Mail an info@ferienwohnung-schoen-bodensee.de 

 

Aktuelle Infos, Ausflugsziele und mehr auch als kostenlose App erhältlich

 

Ein klick auf den QR Code führt zu den Tipps der Umgebung

 

 

 

 

 

 

Echt Bodensee Card- Nein Danke!

 

Liebe Gäste,

 

-gibt es einen unechten Bodensee?

-Wie oft haben Sie während Ihres Aufenthaltes (oder haben Sie vor) Bus und Bahn genutzt?

-sind Sie bereit 1,- mehr Kurtaxe zu bezahlen um öffentliche Verkehrsmittel gratis zu nutzen?

Nein?

Dann können auch Sie uns ganz einfach unterstützen. Im Moment sind wir daran eine Alternative zur EBC auszuarbeiten. Um aber dies durchzusetzen benötigen wir die Stimme unserer Gäste gegen die immer noch im Raum schwebende EBC. 

Jede Stimme zählt, auch Ihre!

Wie geht's? Einfach das PDF herunterladen, unterschreiben und uns via Fax oder Post zukommen lassen.

 

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung

 

 

 

 

Kurzinfo in folgendem Text oder direkt über unseren Verein

http://www.gastgeber-uhldingen-muehlhofen.de/

Aktueller Stand: 

Urteil Verwaltungsgericht

 

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat in der Normenkontrollsache ... gegen die Gemeinde Uhdlingen-Mühlhofen

          

wegen Gültigkeit des Artikel II der Satzung zur 1. Änderung der Satzung über die Erhebung einer Kurtaxe (Kurtaxesatzung) der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen vom 25.07.2016 ... am 13. April 2017 beschlossen:

          

Nach Erledigung des Rechtsstreits in der Hauptsache wird das Verfahren eingestellt.

          

Die Antragsgegnerin trägt die Kosten des Verfahrens.

 

 

 

 

 



Im Bodenseeraum soll eine Touristenkarte (Echt BodenseeCard - EBC) installiert werden.
Sie soll den Gästen, für einen Euro mehr Kurtaxe pro Nacht, freie Fahrt mit Bus und Bahn, nebst Ermäßigung touristischer Attraktionen, gewähren.

Die Zwangseinführung dieser sogenannten "Echt BodenseeCard" verpflichtet den Gastgeber die sensiblen Daten seiner Gäste (Name, Wohnort, Tag der An- und Abreise)  auf seinem PC und auf einer Chipkarte zu erfassen und gleichzeitig elektronisch zu übermitteln.

U.a. sollen mit Hilfe der „Echt BodenseeCard“ Bewegungsmuster der Gäste erstellt werden.
Alles streng nach Datenschutz-Richtlinien. Versteht sich!

In der Datenschutzklausel auf jeder Internetseite steht so oder ähnlich zu lesen:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Datenübertragungen im Internet Sicherheitslücken haben können. „Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider unmöglich.“

Zu sagen, es bliebe "nur" bei einem Euro Kurtaxe Erhöhung pro Nacht, ist so auch nicht richtig.
Bei den Veranstaltungen der IHK Bodensee/Oberschwaben und der Gemeinde wurde darüber informiert, dass die Kurtaxe ab einem Alter von 6 Jahren in Höhe von 1,00 Euro abgeführt werden muss (25 Cent für DBT* und 75 Cent für Bodo**).
Jetzt erhebt z.B. die Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen Kurtaxe "erst" ab 16 Jahre.
Das heißt: Der Fehlbetrag für die von der Gemeinde nicht berechneten Kinder muss irgendwo herkommen. 
Konsequenterweise muss also die Kurtaxe Erhöhung größer als ein Euro sein.

Das alles „nur“ um einen hoch defizitären öffentlichen Verkehr auf Kosten*** von Vermietern und deren Gäste (mit Zwang) zu subventionieren.

Das Wort "Echt" ist für diese Karte (leider) ein Etikettenschwindel. 
Die große Attraktion am Bodensee, die Schiffe der weißen Flotte, machen nicht mit.

 

Zurück zur Startseite

 

 

 

 

 

84249